Champaign Powder

2 Wochen im größten Skigebiet der Welt

Fazit

Dienstag, 30.03.2010

Abschließend können wir eine Sache einstimmig feststellen: Ski wird nie wieder das sein, was es einmal war. Mit Bayrischer Bergromantik und Hüttenzauber können es die Skiregionen Colorados sicher nicht aufnehmen. In ihrem Ursprung haben die Orte jedoch auch ihren ganz eigenen unvergleichlichen Charme und mit ihren endlosen Ebenen sind die Rocky Mountains auch eine Klasse für sich. Was den Wintersport an sich betrifft ist die Messlatte von nun an ziemlich weit nach oben gewandert. Das noch zu toppen sollte ziemlich schwierig werden. Nicht nur die Pisten sondern auch das Klima und der Schnee sind einfach ein anderes Wohlfühllevel als wir es von unseren Gefilden gewohnt sind. Finanziell gesehen ist die Punktbelastung nicht wesentlich höher als in vergleichbaren Regionen Österreichs oder der Schweiz. Wehmütig machen wir uns auf den Heimweg, jedoch wissentlich, bestimmt nicht das letzte Mal hier gewesen zu sein. Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle unseren Freunden und Gastgebern Fran und Leo.

 

Navigation

Dieses Blog berichtet aus USA (Urlaub).

Neueste Blogeinträge
Autor kontaktieren

Übersichtskarte