Champaign Powder

2 Wochen im größten Skigebiet der Welt

Backbowls

Montag, 22.03.2010
DavorDanachHier war noch Platz On TopSelbstredend

Tja, was genau sind Backbowls und wie sollen die noch eine Steigerung des bisher Bekannten beinhalten? Der Hintergrund erschließt sich uns erst nach und nach. Wo man in heimischen Gefilden wegen böswilligem Störens ansässiger Flora und Fauna gesteinigt wird, oder zumindest den Skipass los ist, sind hier die Grenzen nur rein physischer Natur. Gefahren wird eben wo es nur geht. Riesige Talkessel führen zu gut verteilten Sesselliften. Sogenannte „Catwalks" verbinden sie mit jedem Punkt an dem man raus kommen könnte. Schon die Namensgebung lässt hier schon wieder auf eine leichte Verschärfung der Lage schließen. So hält man zumindest noch einen Augenblick inne, bevor man sich die „Rasputines Revenche" oder Genghis Kahn" hinunter stürzt. Das Gefühl jedoch, mitten durch dichte Bäume zu fahren ist ebenso unbeschreiblich wie das, im Unterholz stecken zu bleiben. Nichts kann uns aber davon abhalten, dass den ganzen Tag lang zu machen und immer neue Pfade durchs Dickicht zu finden. Ein zweifacher Überschlag, ohne Verlust der Ski und am Ende wieder stehend mit Blick zum Publikum, brachte mir sogar tosenden Applaus vom angrenzenden Lift. Erstaunlich ist nur immer wieder wie schnell man die Hemmungen verliert, sobald die Kamera läuft. Was tut man eben nicht alles für ein Paar Klicks mehr auf Youtube.

Navigation

Dieses Blog berichtet aus USA (Urlaub).

Neueste Blogeinträge
Autor kontaktieren

Übersichtskarte